1. Jugendschnellschachturnier Trier: Julius Gerlach Sieger der Premiere

23. Oktober 2021

1. Jugendschnellschachturnier Trier: Julius Gerlach Sieger der Premiere

Trotz der kurzfristigen Ankündigung nahmen am 23. Oktober zehn junge Spieler an unserem vereinsinternen Mattheiser Ferientunier light teil und konnten Erfahrung und Spielpraxis sammeln. Als Sieger ging Julius Gerlach hervor.

Ausbaufähige Teilnehmerzahlen

Am 23.Oktober wollten wir ein Zeichen für Normalität und gegen Corona setzen und unser beliebtes Mattheiser Ferienturnier in kleinerer Form wieder anlaufen lassen. Wir haben das ganze Ferienturnier light getauft und zunächst mal ein vereinsinternes Jugendschnellschachturnier mit nur einem Tag Spielzeit daraus gemacht. Damit war die Hoffnung verbunden, dass insbesondere die vielen neuen und jungen Talente ein bisschen Spielpraxis und Erfahrung sammeln könnten. Leider war der Termin offenbar nicht so optimal gewählt bzw. die Vorlaufzeit des Turniers etwas kurz, so dass sich bei unserer Premiere nur 10 junge Spieler versammelten. Kurzerhand beschlossen wir das Turnier nicht mit 7 Runden Schweizer System und 15 Minuten, sondern dafür mit 9 Runden als Rundenturnier jeder gegen jeden und mit 10 Minuten (plus 3 Sekunden Inkrement) durchzuführen. Es ging uns ja in erster Linie darum, dass die Kinder spielen konnten. Das kam auch gut an. Das Turnier verlief reibungslos. Sieger wurde Julius Gerlach mit 7,5/9 vor Philipp Baur und Shayan Jumah. Bestes Mädchen wurde Sarah Magar. Wir werden bemüht sein dieses Turnier nochmal durchzuführen und hoffen dann auf noch mehr Teilnehmer. Im Frühjahr wird dann hoffentlich auch das „richtige“ Mattheiser Ferienturnier zurück sein.

Datenschutzhinweis

Diese Seite verwendet Cookies und externe Komponenten (z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge), um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.