Bericht über unsere Onlineaktivitäten: Marathonblitzturnier eine Riesengaudi

03. November 2021

Bericht über unsere Onlineaktivitäten: Marathonblitzturnier eine Riesengaudi

Auf der Plattform Lichess.org sind wir seit dem Ausbruch von Corona recht aktiv, sowohl in der Quarantäneliga, beim Autumn Marathon Blitztunier, als auch im Mega Team Battle. Auch wenn die Teilnehmer nicht am selben Ort sind, entstand bisher doch ein Gefühl von Gemeinschaft. Der nächste Marathon steht schon vor der Tür: am 28.12. geht es in die nächste Runde!

Wie ihr alle sicherlich wisst, sind wir seit dem Ausbruch von Corona im Onlineschach auf der Plattform Lichess.org recht aktiv und ordentlich dabei. In der Quarantäneliga, die immer donnerstags und sonntags abends ab 20 Uhr stattfindet und dabei im Modus zwischen 3+0, 3+2 und 5+0 pendelt, schwanken wir aktuell auf hohem Niveau zwischen 5. und 10. Liga. Da es mittlerweile 17 Ligastufen gibt, würde ich sagen haben wir uns in der oberen Hälfte respektabel festgesetzt. Die Gegner sind ansprechend und oft müssen wir auch gegen Titelträger oder aktuelle bzw. frühere Bundesligavereine antreten, was für uns alle eine spezielle Herausforderung darstellt. Es hängt halt immer etwas davon ab, wie gut unsere Besetzung an dem jeweiligen Abend ist oder in welcher Tagesform wir alle uns befinden. Wir freuen uns über jeden, der mit uns fiebert und gegen die starke Konkurrenz kämpfen mag. Wenn ihr noch nicht im Team seid findet ihr uns hier: https://lichess.org/team/sg-trier-1877

Außerdem nehmen wir am Mega Team Battle immer alle zwei Wochen freitags von 18-20 Uhr teil. Das ist schon eine besondere Größenordnung mit mehreren Tausend Spielern und knapp 200 Teams. Wohlgemerkt nur in der A-Gruppe, in der wir uns auch befinden. In der Regel landen wir im Mittelfeld zwischen Platz 70 und 100. Im Gegensatz zur Quarantäneliga gibt es hier mehr Spieler nach oben oder auch nach unten von der Spielstärke her. D.h. für jeden findet sich normalerweise das richtige Niveau an Gegnern. Am Freitag den 22.Oktober fand das 20.Jubiläum des Mega Team Battles statt. Es wurde an dem Tag Bullet mit 2+1 gespielt. Dank starkem Schlussspurt und Teamleistung kamen wir dieses Mal sogar auf Rang 44 ins Ziel.

https://lichess.org/tournament/oJ5QU5Jn Hier ist die nächste Ausgabe am 05.11.

An dem gleichen Wochenende war als absolutes Highlight das „Autumn Marathon“ Blitzturnier mit einer Bedenkzeit von 3+2 angesetzt. Es fing in der Nacht von Freitag auf Samstag um 2 Uhr an und endete in der drauf folgenden Nacht zum Sonntag um 2 Uhr. Also komplette 24 Stunden durch. Das schöne ist: man kann von Zuhause aus spielen, d.h. Sowohl die sanitären Anlagen als auch die Getränkeversorgung kann auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtet werden. Und es gibt diesen fantastischen Knopf mit der „Pause“-Taste, so dass man die Belastung und seine Auszeiten nach den eigenen Wünschen steuern kann. Mir hat das alles sehr gut gefallen. Nachdem ich völlig verrückterweise in der 1.Nacht bereits anfing mitzuspielen, wollte ich versuchen am 2.Abend das bestmögliche Ergebnis rauszuholen. Ab 17, 18 Uhr machten wir uns mit einigen Leuten auf und zockten fleißig mit, während wir parallel uns im Videochat noch mit Schachanekdoten und Trash Talk gegenseitig motivierten. Es waren zeitweise 6-8 Leute in dem Chat, so dass es einfach ein sehr lustiger Abend war. Obwohl man nicht gemeinsam an einem Ort versammelt war, entstand so doch ein Gefühl von gemeinsam das Turnier spielen. Es schien allgemein bei den Beteiligten sehr gut angekommen zu sein. Im Laufe des Abends verabschiedete sich der eine oder andere bis am Ende um 2 Uhr noch die Hartgesottenen durchhielten. Ich war mit meinem eigenen Abschneiden sehr zufrieden. In über 100 Partien konnte ich mich bei 21000 Teilnehmern auf Rang 239 vorkämpfen. Dabei habe ich ca. rund 10 Stunden nur gespielt. Vielleicht interessant: der Turniersieger spielte insgesamt über 300 Partien und hat vermutlich die 24 Stunden durchgemacht. Wahnsinn! Aber es ist halt Schach extrem. Man muss zwischenzeitlich mit guten und schlechten Läufen klarkommen. Und sich seine Auszeiten gut einteilen. Wer Lust hat ebenfalls mal an so einem verrückten Turnier teilzunehmen: die Winterausgabe mit einer Bedenkzeit von 3+0 steht schon vor der Türe: am 28.12. unmittelbar nach Weihnachten geht es los. https://lichess.org/tournament/winter21

Datenschutzhinweis

Diese Seite verwendet Cookies und externe Komponenten (z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge), um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.