SG Trier Mannschaft nimmt an Deutscher Schach-Online-Liga 2021 teil

27. März 2021

SG Trier Mannschaft nimmt an Deutscher Schach-Online-Liga 2021 teil

Online wird vor allem geblitzt, aber ganz müssen wir nicht auf lange Partien verzichtet. Und auch nicht auf einen Ligabetrieb für Mannschaften! In der Deutschen Schach-Online-Liga trat eine SG-Mannschaft als 4er-Team über mehrere Wochen an.

Im Januar 2021 startete der Deutsche Schachbund gemeinsam mit ChessBase eine Online-Liga mit langer Bedenkzeit. Pro Partie gab es 45 Minuten + 15 Sekunden pro Zug extra. 

Auch eine SG Trier Mannschaft nahm teil. 4 der 5 Spieler treten normalerweise zusammen als SG Trier VII in der B-Klasse an, aber in den 7 Runden von Januar bis März traten sie in der 12. Liga der Online-Meisterschaft an. 

Die drei Erwachsenen und zwei Kinder hatten auf jeden Fall viel Spaß und umkämpfte Partien. Und sie spürten endlich einmal wieder das Gefühl, dass ihr Ergebnis ganz besonders zählte. Mit unter anderem zwei ganz knappen Niederlagen (1,5 - 2,5) landete man am ende auf dem 4. von 7. Plätzen mit einer ausgeglichenen Bilanz von 6-6. Besonders hervorzuheben ist Andreas Vlach, der mit 5,5/6 zuverlässigster Punktelieferant war. 

Wir freuen uns schon auf eine eventuelle Neuauflage des Online-Mannschaftswettkampfs!

Der Endstand ist hier auf der Seite der DSOL abzurufen. 

Datenschutzhinweis

Diese Seite verwendet Cookies und externe Komponenten (z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge), um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.